06181-4289480

Teaser-img Teaser-img

Märchen, Musik, Comedy


Von Anfang Mai bis Anfang Oktober wird die überdachte Open-Air-Spielstätte im Park von Schloss Philippsruhe zum Dreh- und Angelpunkt im kulturellen Leben Hanaus. In der Regel bis Ende Juli ist das in der ganzen Region einzigartige Amphitheater Spielstätte für die Brüder Grimm Festspiele, im Spätsommer und Herbst übernehmen dann Musikbands, Solo-Interpreten, Comedians und Künstlerinnen und Künstler verschiedener Genres eine der schönsten Open-Air-Bühnen im Rhein-Main-Gebiet. Dank seines „Manta“-Daches geschützt vor Regen hat sich das bis zu 2800 Zuschauer fassende Amphitheater zu einer weit über Hanau hinaus beliebten Open-Air-Spielstätte entwickelt. Weltstars wie Chris de Burgh treten hier regelmäßig genauso auf wie deutschlandweit bekannte Stars wie Laith Al Deen oder Künstlerinnen und Künstler aus der Region wie die Comedians von Mundstuhl. Schlagerpartys, Taschenlampenkonzerte, Orchesterauftritte, Zaubervorführungen und besinnliche Abende - das Spektrum der Unterhaltung im Hanauer Amphitheater, das im Rahmen der Landesgartenschau im Jahr 2002 entstand, ist breit gefächert und bietet für jeden Geschmack etwas. Dabei ist die wunderschön zwischen Schloss Philippsruhe und dem Main gelegene Open-Air-Spielstätte verkehrstechnisch bestens angeschlossen. Mit dem öffentlichen Nahverkehr, dem Fahrrad oder auch dem Auto lässt sich das Amphitheater gut erreichen, Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung.

Eine Übersicht zum bevorstehenden Programm im Amphitheater gibt es HIER

Stadt Hanau

Aufgrund der Corona-Pandemie sind viele Angebote derzeit nicht verfügbar bzw. nicht geöffnet. Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Situation unter:
www.corona-hanau.de

Folgen Sie uns