06181-4289480

Teaser-img Teaser-img

Umweltzentrum

Uwz Gartenansicht Sommer


Das Umweltzentrum Hanau, idyllisch im Stadtteil Lamboy an der dortigen Kinzigaue gelegen, ist eine Begegnungsstätte, ein Seminar-, Schulungs- und Ausstellungsort. Es hat zum Ziel, die Umweltbildung und –erziehung, insbesondere für Kindertagesstätten, Schulklassen und Familien zu fördern. Das von der Stadt betriebene Umweltzentrum zieht mit Programm, Projekten und Veranstaltungen jährlich um die 15 000 Besucherinnen und Besucher an. Umgeben ist es von einem Modellgarten, in dem nachhaltiges Gärtnern anschaulich dargestellt wird, und einem „Welt-Stadt-Garten Hanau“ mit Beeten eines interkulturellen Gartens. Im Haus sind Informationen und Materialien zu allen Themen der Nachhaltigkeit zu finden. In spannenden Experimenten, abenteuerlichen GPS-Touren, packenden Planspielen und vielen anderen Aktionen gehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Besuchergruppen mysteriösen Naturphänomenen auf den Grund, lernen die Vielfältigkeit unserer Umgebung kennen und probieren aus, welcher Weg in eine nachhaltige Zukunft führen kann. Vom Umweltzentrum werden auch regelmäßig Ausflüge und Touren unter anderem zu den im Stadtteil Wolfgang angesiedelten Przewalski-Urwildpferden organisiert. Gruppenaktivitäten können individuell vereinbart werden.

Das komplette Jahresprogramm und weitere Informationen gibt es HIER 

 

Aktuelle Informationen zum Umweltpreis sowie dem Aktionsmonat „Nachhaltigkeit öffnet Türen“ im Mai finden Sie in der Broschüre, siehe Download.

Download

Stadt Hanau

Aufgrund der Corona-Pandemie sind viele Angebote derzeit nicht verfügbar bzw. nicht geöffnet. Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Situation unter:
www.corona-hanau.de

Folgen Sie uns